29.09.2017

OWM begrüßt BVDW-Qualitätszertifikat Programmatic Advertising für Agenturen

Der Bundesverband digitale Wirtschaft (BVDW) hat in Ergänzung seines Code of Conduct Programmatic ein Qualitätszertifikat Programmatic Advertising für Agenturen entwickelt. Die Organisation Werbungtreibende im Markenverband (OWM) begrüßt das Qualitätssiegel als Schritt in die richtige Richtung und setzt auf breite Akzeptanz im Markt und schnelle Zertifizierung der Agenturen.

Joachim Schütz, OWM-Geschäftsführer: “Die OWM drängt seit einiger Zeit auf die Ausweitung des Code of Conduct Programmatic auf Mediaagenturen, umso mehr freut es uns, dass der BVDW dieser Forderung mit dem Qualitätszertifikat nachkommt und damit eine gute Basis für mehr Transparenz in der digitalen Wertschöpfungskette liefert. Die Werbungtreibenden sehen diese Nachricht als Startschuss für ein neues Qualitätsniveau in einer vertrauensbasierten Zusammenarbeit mit den Agenturen. Im nächsten Schritt erwarten wir, dass sich die Agenturen einschließlich der großen Netzwerkagenturen schnell zertifizieren lassen. Nur so kann der gewünschte Effekt, nämlich die dringend erforderliche Transparenz im Programmatic Advertising, auch agenturseitig erreicht werden.“

Die OWM prüft eine Beteiligung im Expertenbeirat des Qualitätssiegels, um so selbst einen Beitrag zur Etablierung des Qualitätssiegels auf dem Markt zu leisten.