19. OWM Fachtagung

Datum: 13.11.2014
Postbahnhof Berlin | Straße der Pariser Kommune 8 | 10243 Berlin

Zwischen Hype und Realismus:Konsumentenansprache in einer komplexen Multi-Channel-Welt

Mit atemberaubendem Tempo und hoher Innovationskraft dringt die Digitalisierung in sämtliche Bereiche des Alltags vor. Auch die Welt der Kommunikation und Werbung ist dabei einem permanenten Innovationsprozess unterworfen. Täglich werden neue digitale Kanäle und Werbeformen als „Must-do“ vorgestellt. Werbenden Unternehmen eröffnen sich damit zahlreiche neue Möglichkeiten mit dem Verbraucher in Kontakt zu treten. Gleichzeitig wird es für sie in dieser komplexen Multi-Channel-Welt immer schwieriger, erfolgreiche Kommunikationsstrategien zu entwickeln und umzusetzen.        

Welches ist der richtige Weg zum Konsumenten? Welche Art der Ansprache erwartet er? In welcher Situation und über welche Kanäle kann er kontaktiert werden? Und: Wie schaffen es Werbungtreibende inmitten dieser Umwälzungen den Überblick zu behalten?

Diese Fragen haben wir auf der 19. OWM Fachtagung erörtert. Hochkarätige Referenten stellten Erkenntnisse und Erfolgskonzepte vor und diskutierten Chancen und Risiken einer komplexen Multi-Channel-Welt.

Präsentationen

Cross Media und Cross Device Nutzung
Thomas Bachl GfK Consumer Panels

Unternehmenscase
Die Customer Journey des digitalen Audi Kunden
Markus Siebrecht, Audi AG

Impulsvortrag
Zwischen Hype und Realismus
Manfred Kluge OMD

Impulsvortrag
Digitales Leben und Arbeiten
Christian Rätsch, Saatchi & Saatchi